Wild in der Küche

Wildbret ist ein absolut Natur belassenes und Gulasch
gesundes Lebensmittel.
Wildfleisch ist von Natur aus fit:
Cholesterinarm, leicht bekömmlich und verdaulich.
Reich an Mineralstoffen wie Kalium und Phosphor,
die Spurenelemente Zink, Eisen, Selen und Kupfer sind
besonders bei Wild sehr reichhaltig vorhanden.
Außerdem liefert das Fleisch von Hirsch, Reh und Gams
lebenswichtige Omega-3-Fettsäuren.

Und vor Allem:
Wildfleisch ist absolut frei von schädlichen Fremdstoffen,
Mastfutter, Hormonen, Antibiotika und sonstigen
Medikamenten.
Die Tiere entscheiden selbst was sie, angepasst an die
Jahreszeiten, fressen und was ihr Körper braucht.
Der Speiseplan unseres Wildes reicht von frischen Trieben,
Blättern und Kräutern bis hin zu Eicheln und Bucheckern.

Mehr Bio geht nicht.

Und das bei gerade einmal durchschnittlich
3 % Fett und 100 Kalorien pro Hundert Gramm!!